STEROID-ZYKLEN FÜR ANFÄNGER

Write By: admin Published In: Die Steroide im Bodybuilding Created Date: 2021-05-17 Hits: 306 Comment: 0

Die Verwendung von Steroiden wird immer beliebter. Daher ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Interessierte fragen, wie und mit welchem Steroid man am besten beginnt. Die Auswahl der richtigen Steroide sollte immer Priorität für Anfänger haben. Es ist nicht klug, einfach wild drauf loszulegen und nur um sofort das beste Ergebnis zu bekommen das falsche Steroid einzunehmen. Dies kann zu schweren Nebenwirkungen führen. Daher geben wir nachfolgend wichtige Tipps, um Anfängern den Einstieg zu erleichtern und klären über die verschiedenen Wirkstoffe auf.

Die Verwendung von Steroiden wird immer beliebter. Daher ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Interessierte fragen, wie und mit welchem Steroid man am besten beginnt. Die Auswahl der richtigen Steroide sollte immer Priorität für Anfänger haben. Es ist nicht klug, einfach wild drauf loszulegen und nur um sofort das beste Ergebnis zu bekommen das falsche Steroid einzunehmen. Dies kann zu schweren Nebenwirkungen führen. Daher geben wir nachfolgend wichtige Tipps, um Anfängern den Einstieg zu erleichtern und klären über die verschiedenen Wirkstoffe auf.

 

  1. STEROID-ZYKLUS MIT ANAVAR

Im ersten Anavar-Zyklus nehmen Anwender in den ersten 3 Wochen 15 mg pro Tag ein, gefolgt von 3 Wochen mit 20 mg pro Tag. Dies ist speziell für männliche Anfänger konzipiert. Für den zweiten Zyklus müssen Sie über den gesamten Zeitraum von 6 Wochen 20 mg pro Tag einnehmen. Der zweite Zyklus kann je nach Bedarf auf 8 Wochen erhöht werden.

 

Warum Anavar?

Anavar ist ein von der FDA zugelassenes Steroid, das für medizinische Zwecke verwendet wird. Anfänger können mit Anavar schlanke Muskeln ohne Fett und sonstigen Nebenwirkungen aufbauen. Anavar wurde 1962 zuerst unter dem Namen Oxandrolone vertrieben und später in Anavar geändert. Es fand schnell seinen Weg ins Bodybuilding.

 

Vorteile von Anavar

Eine Signifikante Zunahme der Muskelmasse. Anavar bewirkt eine signifikante Zunahme der Muskelmasse, was es zu einem Favoriten unter Anfängern macht. Es ist nicht so wirksam wie andere Behandlungen und hat daher weniger Nebenwirkungen. Solange Sie jeden Tag die richtige Menge an Kalorien zu sich nehmen, kann natürlich nur eine kleine bis mäßige Dosis Anavar zu einer Zunahme der Muskelmasse führen.

Anavar ist ein gutes Steroid, wenn es um die Körperdefinition für Anfänger als auch andere Steroid-Anwender, die den Fettgehalt des Körpers reduzieren wollen, kommt. Dies ist effektiv, wenn es mit einer kalorienarmen Diät verwendet wird.

Abgesehen von der Reduzierung des Körperfettes, ist Anavar auch gut für die Wassereinlagerungen im Körper. Es hilft, überschüssiges Wasser zu beseitigen und die Flüssigkeiten effektiver zu verteilen. Als solche wird es zu Hypertrophie und einen tollen Pump führen, da das meiste Wasser auf die Zelle beschränkt ist. Ein sichtbares Zeichen für reduzierte Wassereinlagerungen ist die Zunahme der Vaskularität.

Aufgrund der reduzierten Wassereinlagerung führt Anavar dazu, dass Ihre Muskeln mehr pumpen und stärker ausgeprägt sind.

Steroid-Anfänger, die das Ziel haben, an Kraft zu gewinnen, finden hier ein sehr nützliches Steroid und daher ein sehr gutes, um in ihren Zyklus einzusteigen. Seine wenigen Nebenwirkungen machen es auch effektiv für Anfänger.

 

Nachteile von Anavar

Abgesehen davon, dass es ein gutes Steroid für Anfänger ist, hat jedes Steroid Nachteile. Hier sind einige Nachteile von Anavar:

  • Hoher Blutdruck
  • Lebertoxizität
  • Reduziert den Testosteronspiegel
  • Depression und Angst
  • Haarausfall

 

  1. STEROID-ZYKLUS MIT TESTOSTERON

Für Anfänger ist der Testosteron-Zyklus ein weiterer wichtiger Zyklus. Der Zyklus dauert 7 Wochen und umfasst in den ersten 2 Wochen 200 mg Testosteron pro Tag, in den nächsten 3 Wochen 300 mg Testosteron pro Tag und in den letzten 2 Wochen 350 mg Testosteron pro Tag.

 

Warum Testosteron?

Der erste Zyklus enthält Testosteron Cypionate und Testosteron Enanthate. Dies sind zwei verschiedene Ester und haben die gemeinsame Eigenschaft, langsam zu wirken, weshalb sie für Anfänger am besten geeignet sind.

 

Vorteile von Testosteron

- Testosteron hilft, den Muskelaufbau zu verbessern, wenn es zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Dosierung eingesetzt wird.

- Für medizinische Zwecke kann Testosteron bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern helfen, die solche Probleme haben.

 

Nachteile von Testosteron

- Erhöhter Haarausfall, der zu Glatzenbildung führt.

- Erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen wie Bluthochdruck und Herzinfarkt.

- Verminderte Qualität des Schlafes, auch Schlafapnoe genannt.

- Akne.

- Gynäkomastie bei Männern.

Die meisten dieser Probleme entwickeln sich jedoch nicht sofort. Sie entwickeln sich nur, wenn Sie das Steroid häufig und über einen längeren Zeitraum hinweg verwenden. So für disziplinierte Athleten, sie selten solche Probleme auftreten.

 

  1. STEROID-ZYKLUS MIT DIANABOL

Ein weiterer Steroid-Zyklus für Anfänger ist der Dianabol-Zyklus. Der Zyklus läuft für einen Zeitraum von 6 Wochen und beinhaltet 20 mg pro Tag für die ersten 2 Wochen, gefolgt von 25 mg pro Tag für die restlichen 4 Wochen. Die Dosierung ist ein bisschen stärker und es ist für die Anfänger empfohlen, die bereit sind, etwas mehr Nebenwirkungen im Vergleich zu den anderen 2 Zyklen zu ertragen.

 

Warum Dianabol?

Dianabol ist ein sehr starkes Steroid, zumindest stärker als Testosteron und Anavar. Als solches kann man erwarten, mehr Muskeln im Vergleich zu den anderen 2 Steroiden zu gewinnen. Es ist allgemein beliebt bei Anfängern, die Angst vor Injektionen haben, aber stärkere Muskeln haben wollen, da es ein orales Steroid ist. Der Wirkstoff in Dianabol ist Methandrostenolon, dass eine Zunahme der Muskeln über einen sehr langen Zeitraum verursacht.

 

Vorteile von Dianabol

- D-Bol ist in der Lage, innerhalb kürzester Zeit Muskeln aufzubauen.

- Es hilft beim Aufbau von Kraft in einer kurzen Zeitspanne. Im Durchschnitt kann man bis vierzig Pfund innerhalb einer kurzen Zeitspanne aufbauen.

- Das Steroid ist stark, wenn es darum geht, Körperfett zu verlieren. Obwohl es ein Füllstoff ist, hilft es, überschüssiges Fett zu verlieren.

- Wenn es verwendet wird, hat D-Bol den Effekt, Ausdauer und Intensität während der Trainingseinheiten zu steigern.

 

Nachteile von Dianabol

- Entwicklung von Akne und Haarausfall bis hin zur Kahlheit.

- Entwicklung von kardiovaskulären Erkrankungen aufgrund der Erhöhung des Niveaus von schlechtem Cholesterin.

- Hepatische Toxizität ist ein häufiges und ernstes Problem, das durch Dianabol verursacht wird, da es ein c-17-alpha-alkyliertes Steroid ist.

- Es kann auch zu aggressivem Verhalten und Stimmungsschwankungen führen.

- Entwicklung von Brüsten bei Männern.

Denken Sie daran, Ihr Steroid mit Bedacht zu wählen. Verwenden Sie nur Steroide und Dosierungen, von denen Sie glauben, dass Ihr Körper sie tolerieren kann. Letztendlich werden Sie den perfekten Zyklus für sich selbst finden und die Ergebnisse werden alles sein, was Sie sich erhofft haben. Seien Sie geduldig und hören Sie nicht auf, nach Ihren Zielen zu streben!

Tags: