HCG 2000IU

Hersteller Bharat serums
Art.Nr. 612
Verfügbarkeit Lagernd
Paket: 1 Flasche 2000IU
Stoff: HCG
16,00CHF

Allgemeine Informationen über HUCOG 2000 IU in der Schweiz

HCG (Humanes chorionisches Gonadotropin) ist ein Hauptherapeutikum, das in HUCOG 2000 IU Injektion gefunden wird, das hauptsächlich den Männern und Frauen vorgeschrieben wird, die mit dem Unfruchtbarkeitsproblem leiden. HCG ist ein Polypeptidhormon, das durch den Syncytiotrophoblast (eine Komponente nach der Empfängnis) erzeugt wird.

HCG spielen eine bemerkenswerte Rolle bei der normalen Entwicklung von Ei im weiblichen Eierstock und stimulieren die Freisetzung eines Eies während des Eisprungs.

HCG (Hucog 2000 IU Injektion) auch behandeln Unfruchtbarkeit bei Männern durch die Erhöhung der Produktion von Testosteron-Hormonen und zur Verbesserung der Qualität der Spermien.

 

Humanes chorionisches Gonadotropin wird in folgenden medizinischen Bedingungen wie

Unfruchtbarkeit bei Frauen
Erhöht die Spermienmenge bei Männern
Im Falle von Jungen, wenn Hoden nicht in Skrotum gesunken sind
Hypophysenstörungen
Vorgeschriebene Dosis von Hucog 2000 IE Injektion

HUCOG 2000 IE Injektion wird in der parenteralen Zubereitung, die intra-muskuläre (I / M) und subkutane Route (S / C) verabreicht werden soll, präsentiert.

 

Dosierung

Dosis für Männer

Hucog 20000 IE Injektion sollte 3 mal in der Woche für 3 Wochen verabreicht werden.

 

Dosis für Frauen 

Hucog 20000 IE Injektion sollte 1 mal in einem Tag nach Menotropin-Dosis verabreicht werden.

 


Wenn Sie Hucog 2000 IU Injection vermeiden sollten?

Sie sollten nicht nehmen Hucog 2000 IU Injektion in folgenden medizinischen Bedingungen wie-

Überempfindlichkeit gegen generisches humanes Choriongonadotropin
Schilddrüsenerkrankungen
Migräne-Störungen
Krampfanfälle oder Epilepsie
Leber- oder Nierenerkrankungen
Prostata-bezogene Probleme
Herzkrankheit


Arzneimittelwechselwirkungen von Hucog 2000 IU Injection

Blutverdünner - Warfarin, Heparin und Coumadin
Anti-Epileptika - Phenytoin, Phenobarbital und Carbamazepin
Kortikosteroide - Dexamethason und Prednison
Über den Ladentisch
Kräuterpräparate


Häufige Nebenwirkungen von Hucog 2000 IU Injection

Allgemeine Nebenwirkungen von Hucog 2000 IU Injection umfassen Stimmungsschwankungen, starke Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Muskelschmerzen, rasche Gewichtszunahme, Trommeln von Geräuschen im Ohr, Ödeme, allergische Reaktionen, Juckreiz, Reizungen, Rötungen und Entzündungen am Anwendungsort.

 

Wichtige Sicherheitshinweise Während der Einnahme von Hucog 2000 IU Injection

Verwenden Sie nie entfärbte Injektion, da es kontaminiert ist schafft viele schädliche Komplikationen.
Schwangere Frauen sollten unbedingt den Einsatz von Hucog 2000 IE Injektion vermeiden.
Laktierende Mütter sollten den Einsatz von Hucog 2000 IU Injektion vermeiden.
Versuchen Sie nicht, diese Injektion selbst zu injizieren, ohne die richtige Art der Anwendung zu kennen.
Vermeiden Sie die Verwendung einer überschüssigen Menge von Hucog 2000 IU Injektion, da es die Gefahr von Mehrlingsschwangerschaften erhöhen kann.
Beenden Sie das Rauchen und die Verwendung von Liköre mit Hukog-Injektion.

Neue Beurteilung

Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!
Schlecht           Gut

Most Viewed

Unsere geschenke von anabolika in Schweiz ist bereit, sie zu bieten, wie das original, die qualität der produkte direkt beim hersteller von arzneimitteln.
Kaufen Steroide online in Schweiz, die von ihrer kreditkarte!
Zum glück für die athleten und professionellen bodybuildern, es gibt immer möglichkeiten, wie sie steroide in Schweiz mit sehr wenig risiken.
Anabole steroide aktivieren die hormone, die androgene, die erleichterung der muskel-wachstum und gewichts-verlust. Diese hormone, die es dem benutzer ermöglichen, weiter zu wachsen ohne fett zusätzliche.
Wenn auf einem schnitt, oder die gewicht-verlust-zyklus, die hormone, die das gewebe zu schützen muskelmasse verlieren häufig erfahrene, indem sie essen eine kalorienarme ernährung.
Steroide in Schweiz helfen, den körper mehr protein lebensmittel schnell die reparatur der muskelfasern.